Über das Böse 

Wie kommt das Böse in den Menschen? Die Gründe werden sehr verschieden und vielfältig sein. Vieles, was ein Mensch machen muss, macht seine Seele kaputt. Stumpft seine Gefühle ab.

Ein Soldat, der in den Krieg ziehen musste, wie mein Vater als junger Mann, erlebte Schreckliches. Musste gehorchen. Und morden. Andere Menschen töten. Die Seele. Die Gefühle zerbrechen. Wer das überlebt, ist für sein Leben lang zerstört. Am Körper aber auch in der Seele. Das ist ein hoher und schlimmer Preis. Sein Erleben gibt er aber weiter, an seine Mitmenschen, vielleicht seine Kinder. Sie ertragen diesen zerstörten Menschen und können ihn nicht verstehen. Sie leiden unter ihm. Seiner Wut. Seiner Verletzung. Seiner Ungerechtigkeit. Er hat sich nicht mehr im Griff. Hat jede Hemmung verloren. Im Krieg. Danach. Seine Gewalt lebt weiter. Damit macht er seine Mitmenschen krank. In ihrer Seele. So entsteht ein Kreislauf. Die Spirale des Leidens. Die Menschheit ist gefangen in diesem Strudel.

„Über das Böse “ weiterlesen

Der Pokémon-Go-Hype

Menschen. Ihr jagt ihm hinterher. Blind. Schaut nicht nach links und rechts. Sucht das Pokémon. Findet es. Es wird größer. Sitzt auf der Wäsche. Guckt euch mit seinen großen lieben Augen an. Menschen. Merkt ihr eigentlich wie es euch an der Nase herum führt? Wie ihr etwas Virtuellen,  Unechtem in den Sog geratet? Wie Hampelmänner und Marionettinnen, gesteuert an Schnüren! Und der, der euch an diesen Fäden lenkt, der lacht sich ins Fäustchen, über eure Dummheit und über die Millionen Goldstücke, die er täglich damit verdient.

Wahlen stehen an. Deutschland sucht einen neuen Präsidenten. Amerika hat die Wahl zwischen Donald Trump und Hillary Clinton. Und in der Türkei wird die Demokratie abgeschafft. Wählt doch das Pokémon. Das kann es bestimmt noch besser. Euch regieren. An den Schnüren.

Die Welt ist in großer Gefahr

Vielleicht ist es ein Gerücht. Eine Verschwörungstheorie. Das Recep Tayyip Erdogan den Putsch in der Türkei selbst inszeniert hat. Das kann gut sein. Aber klar ist auch, dass ihm dieser versuchte Putsch sehr entgegenkommt. Nun kann er weiter mit noch härterer Hand aufräumen. Unliebsame Gegner der Opposition einsperren lassen. Im Namen der Demokratie wird behauptet, der Wille des Volkes ist es, die Todesstrafe in der Türkei wieder einzuführen. Und was das Volk will, sollte gemacht werden. Wird in den Medien verbreitet. Im Namen der Demokratie versucht ein Diktator, die Macht völlig an sich zu reißen. Dabei ist ihm kein Gegner zu groß. Die USA werden verbal angegriffen, weil dort ein vermeintlicher Putschist Fethullah Gülen lebt. Die Abhängigkeit der Staaten von der Türkei wird ausgenutzt. Der Terror aus Syrien braucht ja den Schutz der Grenzen in der Türkei.

Was ist das für eine Welt. Die Demokratie ist in großer Gefahr.

„Die Welt ist in großer Gefahr“ weiterlesen

Glück und Unglück

Wie unglücklich muss ein Mensch sein. Wenn er andere Menschen durch einen terroristischen Anschlag mit in den Tod reißt. Aus dem Leben heraus.
Wie unglücklich machen wir Menschen, die in einer lieblosen Welt allen Halt verloren haben und damit zu so wahnsinnigen Taten fähig werden. Wie nahe sind sich das Unglück und das Glück.

Ein Kind kommt von einer Klassenfahrt nach Hause. Seine Mutter und ihr Lebenspartner holen es nicht ab. Es fährt mit den Eltern einer Klassenkameradin mit. Zu Hause wird es nicht begrüßt. Empfangen, nur mit Vorwürfen für eine Dummheit, die es vor der Reise nach Nizza begangen hatte. In der Nacht nach der Heimfahrt kommt es zu einem Terroranschlag in Nizza. Über 80 Menschen sterben. Warum kann die Mutter ihr Kind nicht umarmen?

„Glück und Unglück“ weiterlesen