Wie wir die Freiheit verlieren

Wie kann das sein? Ein gewählter Präsident. Viele jubeln ihm zu. Die Mehrheit wollte ihn an die Regierung. An die Macht. So scheint es. Bilder in den Medien zeigen klatschende Menschen. Alles ist gut. Wird berichtet. Alles ist toll. Alles ist super. Das Chaos, das die letzte Regierung hinterlassen hat, wird beseitigt. Wird behauptet. Vorher war es schlecht. Jetzt ist es gut. So sehen wir es in den Nachrichten. Es muss doch wahr sein. Wir müssen es glauben. Wie toll er doch ist. Der neue Präsident. Nun applaudiere ich auch. Nein. Ich nicht. Ich durchschaue das Spiel. Diese Taktik. Es ist immer gleich. Provokation. Lügen, die als Wahrheit verkauft werden. Andere. Die Schuld sind. Andere. Die diffamiert werden. Als Lügner. Als minderwertig. Als schlecht. Bis dahin. Das sie verfolgt werden. Eingesperrt werden. Gefoltert. Ermordet. Nur der eigenen Macht wegen. Der eigenen egoistischen Macht wegen. Der unersättlichen Gier wegen.
So wird die Demokratie abgeschafft. Stück für Stück. Unter Applaus. Geblendet von Lügen.
Weiterlesen

Das Wesen der Macht

Es ist ein Weg: Provozieren. Streiten. Spalten. Das, was wir denken, ist unsere Wahrheit. Was uns unbekannt ist, was andere meinen, wird ausgegrenzt. Wird verzerrt. Wir teilen in Lager. In Schubladen. In Gut und Böse. Was wir ablehnen, wird bekämpft. Was andere machen, erreicht haben, wird niedergemacht. Und es gibt sie doch. Die uns folgen. Der Stärke. Die wir so ausstrahlen. Der Macht. Die wir verheißen. Große Gegner werden klein gemacht. Übernommen. Zerschlagen. Kleine sind uns willkommen. Sie werden abhängig von uns. Wenn sie sich von anderen Grossen abwenden. Stärkt das unsere Macht. Seht doch. Der ist auch dabei. Dabei drehen wir die Worte solange, bis das, was wir sagen, allen wahr erscheint. Es uns geglaubt wird. Biegen das Recht. Kaufen. Bestechen. Wir sind doch so groß. Man muss uns doch glauben schenken. Und sei es vor Angst. Und wer wird sich uns schon entgegen stellen. Unserer mächtigen Macht.

So funktioniert Macht. Spalten. Missgunst sähen. Lügen. Und andere vereinnahmen, die von unserer Macht profitieren können, solange sie uns folgen. Solange.
Weiterlesen

Alternative Fakten

Lügen haben kurze Beine. Lügen tut man nicht. Das habe ich als Kind gelernt. Das weiß jeder. Es steht als achtes der zehn Gebote in der Bibel. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Wer lügt, der verliert das Vertrauen in ihm. Das ist die eine Wahrheit.
Die zweite ist, dass die Lüge schon immer eine wichtige Rolle spielte und scheinbar in machen Fällen auch gesellschaftlich akzeptiert wird. Jeder lügt irgendwann. Und sei es, um den anderen vor der schonungslosen Wahrheit zu schützen. Verständlich. Aber eine Gratwanderung.
Weiterlesen

Die Wirtschaft übernimmt die Macht

Ich habe es immer geglaubt. Eigentlich regieren uns keine unabhängigen Politiker, sondern die Industrie. Die Reichen. Das Geld hat die Macht. Oft aber war dies nicht so offensichtlich, wie es sich nun in den USA auf der politischen Bühne zeigt. ‚Finanzinvestor : Donald Trump holt Milliardär Carl Icahn in Beraterstab‘ melden die Medien. Die ‚Zeit‘ schreibt: ‚Der designierte US-Präsident Donald Trump hat den Investor Carl Icahn in sein Regierungsteam geholt. Icahn wird demnach ein Sonderberater von Trump in Sachen Wirtschaft. Der Milliardär wird für seine Tätigkeit kein Geld erhalten und auch keinen ethischen Regeln unterworfen sein, die seine Geschäfte als Investor einschränken. Der 80-jährige Icahn sei einer „der großartigsten Geschäftsmänner der Welt“, sagte Trump.‘ (22. Dezember 2016, 21:27 Uhr – Quelle: ZEIT ONLINE)
Weiterlesen